Über mich

Ich selbst kam zum Yoga, wie die meisten von Ihnen wohl auch, ich wollte einfach etwas für meinen Körper und meine Gesundheit tun. Dabei bin ich zufällig auf ein Jivamukti Yogastudio gestoßen, das sich zum damaligen Zeitpunkt in der Nähe meiner Wohnung befand. Schon nach meinen ersten Yogastunden wurde mir bewusst, das Yoga ganzheitlich wirkt und nicht nur auf körperlicher Ebene. Ich fühlte mich nach den ersten Yogastunden viel ausgeglichener und einfach „nur gut“.

Nach mehreren Jahren eigenständiger Yogapraxis, entschloss ich mich im Jahr 2008 meine erste einjährige Ausbildung im Yoga Institut München zu absolvieren. Ich merkte schon sehr bald, dass die Ausbildung genau das Richtige für mich war und unterrichte heute Yoga mit Leidenschaft und voller Überzeugung. Nach meiner ersten Ausbildung, wollte ich noch tiefer in Yoga eintauchen und entschied mich für eine Weiterbildung zur Wellness-Yogalehrerin nach Christine Ranzinger. Dieser Yogastil ist eine Synthese aus traditionellem Yoga und chinesischer Medizin und ist zu meiner großen Leidenschaft geworden. Seither suche ich ständig weitere Inspirationen für meine Lehrertätigkeit.

Yoga ist ein wundervoller Weg unseren Körper, den Geist und die Seele Eins werden zu lassen und uns dadurch immer wieder mit unserer Mitte zu verbinden. Für mich persönlich ist Yoga die beste Möglichkeit, sich selbst besser kennenzulernen und somit leichter mit den Anforderungen des Lebens umzugehen.

Ich freue mich auf Euch, Namaste Dorothee!